>> Mozaik-App – Professionelle Videos mit einem Klick

Die multimediale Gestaltung von Informationen gewinnt zunehmend an Bedeutung. Während Fotos in der heutigen Zeit nur selten eine Herausforderung darstellen, sieht das bei Videos anders aus. Professionelle Videos erfordern ein gewisses Know-How und können dementsprechend zeit- und geldaufwendig sein. WiSo-Alumnus Neele Maarten de Vries und Co-Gründer David Knöbl haben dieses Problem erkannt und 2019 mit ihrem Start-up „Mozaik-App“ hierfür eine Lösung geschaffen: „Die App stellt für jede Situation passende Videovorlagen zur Verfügung, welche angeleitet mit eigenen Aufnahmen gefüllt werden. Anschließend werden noch ein Logo und eine Farbe hinzugefügt. Alles Weitere passiert dann automatisch.“, erzählt Neele im Interview. So bekommen beispielsweise Organisationen, Unternehmen, sowie Selbständige innerhalb weniger Minuten ein Video im professionellen Look. Für eine ausführliche Einführung in die App, findest du auch ein Tutorial auf YouTube.

Die Gründer von Mozaik-App: Neele Marten de Vries (links) & David Knöpf (rechts)

Nach der Gründung von Mozaik-App konnte das Start-up im Pitch-Event des Road to START Summit 2019 überzeugen. Die Start-up-Initiative START, die von FAU-Studierenden am Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften initiiert wurde, war eine der wichtigsten Anlaufstellen während der Gründung von Mozaik-App. Aber auch eigene Erfahrungen zu sammeln war von großer Bedeutung für Neele, der zuvor bereits das Start-up Woodcard auf die Beine gestellt hatte. So berichtet der ehemalige WiSo-Student: “Was ich gelernt habe, ist vor allem, dass es unglaublich wichtig ist, mit potenziellen Kunden zu sprechen, noch bevor man in die Entwicklungsphase geht. Das machen tatsächlich viele falsch! So findet man gut heraus, ob ein Markt vorhanden ist und was Kunden von dem Produkt erwarten. Bei meinem ersten Unternehmen habe ich diesen Fehler auch gemacht.” Mittlerweile können Neele und sein Co-Gründer David auf eine erfolgreiche Entwicklung ihres Start-ups blicken: “Wir haben mittlerweile mehrere Tausend registrierte Nutzer und einige große Kunden, wie z. B. Sparkassen.”

Wir hatten die Gelegenheit Neele einige Fragen zum Gründungsalltag zu stellen und im gleichen Zuge die Mozaik- App zu testen. 🙂 Schaut euch das Ergebnis an! ↓

Vielen Dank für das Interview! Wir wünschen euch und eurem Start-up Mozaik-App weiterhin viel Erfolg für die Zukunft!

Wenn du neugierig geworden bist und die App selbst mal ausprobieren willst, dann schau auf der Website von Mozaik-App vorbei und erstelle dein erstes kostenloses Video. Weitere Informationen findest du auch auf InstagramLinkedIn und Facebook

Die FAU bietet viele, sehr erfolgreiche und spannende Programme zur Förderung von Start-ups an. Interessierte, die gerne noch Erfahrungen in diesem Bereich sammeln möchten oder den Entwicklungsprozess eines Start-ups mal miterleben möchten können unter Anderem wählen zwischen Programmen der Digital Tech Academy und neuerdings auch dem Existency Programm, das aus Zusammenarbeit der TH Nürnberg, der HS Ansbach und der FAU entstanden ist.

Wenn euch das Thema „Start-ups“ interessiert, dann schaut euch gerne noch die anderen spannenden Beiträge zu den WiSo-Start-ups Finalaize, arfinity, Libati, Primoza, OnlineTasting oder WirBier hier auf dem Blog an.