Kategorie: <span>für Unternehmen</span>

>> Online-Tasting – Gin, Whiskey und Wein mit Freunden zuhause testen

Was in Zeiten von Corona fast zur Normalität geworden ist könnte auch in der Zukunft eine perfekte Beschäftigung für einen Abend mit Freunden werden: Online-Tastings. Oftmals abgetan als “langweilige” Vorträge über Wein und Co. wollen vier Freunde aus Nürnberg, von denen zwei ihr Studium an der WiSo absolvieren bzw. absolviert haben, das Konzept überholen und…




>> primoza – Mit einem wachsenden Kalender durchs Jahr

Ein „wachsender“ Kalender – das war 2017 die Idee von drei Studierenden und Promovierenden der WiSo bzw. der FAU. Eine Idee, die so überzeugend war, dass sie noch im selben Jahr den ersten Platz beim Gründerwettbewerb „5-Euro-Business“ der FAU einholte. Damit war der Grundstein für das Start-Up primoza gelegt, welches mittlerweile alle mit seinen Produkten…




>> Libati – das „TripAdvisor“ für chronisch Erkrankte

Die Luftqualität sowie mögliche Treppen- und Berganstiege bereiten Asthmatiker*innen beim Besuchen von Orten, Restaurants oder auch beim Reisen häufig Probleme. Damit auch chronisch erkrankten Menschen ein unbeschwertes Reisen und Besuchen von Orten ermöglicht werden kann, haben Studierende der WiSo und der FAU im Rahmen der Digital Tech Academy eine App entwickelt, die genau dabei helfen…




>> Arfinity – Ein Startup zeigt, wie Digitalisierung in der Messe-Branche funktioniert

Das Thema Digitalisierung beschäftigt seit Jahren alle Branchen. Auch die Messe-Branche muss sich mit diesem Thema auseinandersetzen, was nicht zuletzt die Corona-Pandemie deutlich gezeigt hat. Ein Start-up einer ehemaligen Studentin der WiSo sowie zwei Doktoranden der TechFak, welches im Rahmen des Digital Tech Fellows-Programm (weiter-)entwickelt wurde, macht mit einer innovativen Idee vor, wie die Messe-Branche…




>> Finalaize verbessert Soft Skills in der digitalen Arbeitswelt

Was wäre die Welt aktuell ohne das Internet? Ohne die Digitalisierung würden gerade viele Dinge nicht stattfinden können und einige Tätigkeiten nicht ausgeführt werden. Die Technologie bekommt durch die Corona Pandemie einen starken Schub, denn nun sind wir gezwungen Veranstaltungen, Vorlesungen, Meetings oder Bewerbungsgespräche digital stattfinden zu lassen. Aber sind wir mal ehrlich: Digitale Veranstaltungen…




>> BIRD – Wie entstehen (Fort-)bildungsangebote zum Thema „Industrie 4.0 und Künstlicher Intelligenz“?

Am 1. Oktober 2020 war es soweit: Der offizielle Start des InnoVET-Projektes BIRD. Der Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung unter der Leitung von Prof. Dr. Karl Wilbers ist daran federführend beteiligt. Es ist eines von 17 Projekten, die im Rahmen des Wettbewerbs „Zukunft gestalten – Innovationen für eine exzellente berufliche Bildung“ (kurz „InnoVET“) in den…




31. Praxisseminar mit Prof. Dr. Heinrich von Pierer: Studierende setzen sich mit dem Management des strategischen Wandels auseinander

Im Wintersemester 2020/21 konnte erneut das Praxisseminar mit Prof. Dr. Heinrich von Pierer stattfinden. Im Gegensatz zu den vorherigen Semestern, hat das mittlerweile 31. Praxisseminar aufgrund der Pandemie ausschließlich digital stattgefunden. Erneut haben zwölf Studierende verschiedener Bachelor- und Masterstudiengänge die Möglichkeit erhalten als Beraterteam zu fungieren und an einer ökonomischen Fragestellung zu arbeiten sowie ein…



>> Die Automobilindustrie vor dem Hintergrund aktueller Trends – Praxisseminar mit Prof. Dr. Heinrich v. Pierer

Ob Elektromobilität, autonomes Fahren, Digitalisierung, vernetzte Fahrzeuge oder der Klimawandel – all diese Trends stellen die Automobilindustrie vor neuen Herausforderungen. Diese Thematik wurde im Sommersemester 2019 im Praxisseminar des Lehrstuhls für Industrielles Management von Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt behandelt. Die 15 Teilnehmer gemeinsam mit Prof. Dr. Heinrich v. Pierer, Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt, und Akademischem…




>> Parametrische Figuren: wie druckt sich wohl ein Forschungsartikel in 3D

Wie druckt man wohl einen dreidimensionalen Forschungsartikel, oder wie ein Märchen in 3D? Diese Frage, die sich vermutlich bisher recht wenige Menschen gestellt haben, trifft recht gut den Kern des Projekts, das sich seit seiner Konzeption zu einem echten Grenzgang zwischen Informatik und Design entwickelt hat. Seit dem 18. März findet man immer wieder interessiert,…




>> Geburtstagsfotos für die WiSo gesucht

Zu ihrem hundertsten Geburtstag wünscht sich die WiSo ein Fotoalbum. Deswegen suchen wir mit einem Instagramwettbewerb die schönsten und originellsten Bilder vom Studienalltag oder der WiSo.  Der Wettbewerb ist offen für alle – nicht nur für Studierende – denn wir wollen die WiSo durch fremde Augen sehen. Was bedeutet die WiSo für euch? Egal, ob…




>> Wer, wie, was – WiSo Infothek – weshalb, warum?

Das Infothek Team: Michael, Ruben, Eleonore und Melissa (v.l.n.r.) Die Infothek. Ein Glaskasten mit rotem Banner, weißen Ausrufezeichen und einer Theke, hinter der man bei allen Problemchen immer ein nettes Lächeln und ein offenes Ohr findet. Jeder Studierende der WiSo kennt sie, läuft unter Umständen täglich daran vorbei – aber was macht die Infothek eigentlich?…




>> Warum ist das Studium der richtige Zeitpunkt zum Gründen? Ein Einblick in die Start-up Welt in Nürnberg

Benjamin Bauer hat am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der FAU studiert und ist mittlerweile Geschäftsführer des ZOLLHOF, dem Digitalen Gründerzentrum mit Sitz in Nürnberg. Seit seiner Schulzeit ist er als Gründer aktiv, u.a. als Co-Founder von UniCoach, einem Education-Tech Startup an 30 Hochschulen in Deutschland. Er ist außerdem Gründer und ehem. Vorstand des Gründermagnet, dem größten Verband…




>> Dein Weg in die Praxis – der Career Service am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften stellt sich vor

Seit 2009 ist der Career Service am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften an der Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis tätig. Er ist zentrale Anlaufstelle für Studierende des Fachbereichs sowie für Kooperationspartner aus Wirtschaft, Gesellschaft, universitären und universitätsnahen Einrichtungen. Nicole Kaiser spezialisierte sich schon während ihres Masterstudiums der Sozialökonomik auf das Gebiet Bildung, Beruf, Arbeit und engagierte sich vielfältig…




>> Campus Claus – vom Uniseminar zum erfolgreichen Label

Regelmäßig zu Semesterbeginn erfreuen sich Studierende an diversen Willkommensgrüßen der Universitäten. Ein besonderer Gruß darf da nicht fehlen: der Campus Claus. Das Gutscheinheft von Studierenden für Studierende im Raum Erlangen-Nürnberg versüßt den Semesterstart nun seit fünf Jahren mit verschiedensten Rabattaktionen. Inzwischen steht das Label Campus Claus aber für sehr viel mehr als nur Gutscheine. Man…




>> Erfolg neu definiert – Die Blogreihe BWN@leadershiplecture des BWN e.V.

Einmal einen Porsche fahren. Endlich die 10 km joggen. Oder den ersten Gewinn mit der eigenen Geschäftsidee verdienen. Ziele hat jeder und gemäß Duden wird das positive Ergebnis einer Bemühung „Erfolg“ genannt. Dass auf Erfolg ausgerichtetes Handeln seit jeher menschliches Tun bestimmt, war auch dem Börsen- und Wertpapierverein Nürnberg e.V. (BWN e.V.) am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften…