Autor: <span>wiso10</span>

>> Online-Tasting – Gin, Whiskey und Wein mit Freunden zuhause testen

Was in Zeiten von Corona fast zur Normalität geworden ist könnte auch in der Zukunft eine perfekte Beschäftigung für einen Abend mit Freunden werden: Online-Tastings. Oftmals abgetan als “langweilige” Vorträge über Wein und Co. wollen vier Freunde aus Nürnberg, von denen zwei ihr Studium an der WiSo absolvieren bzw. absolviert haben, das Konzept überholen und…




>> primoza – Mit einem wachsenden Kalender durchs Jahr

Ein „wachsender“ Kalender – das war 2017 die Idee von drei Studierenden und Promovierenden der WiSo bzw. der FAU. Eine Idee, die so überzeugend war, dass sie noch im selben Jahr den ersten Platz beim Gründerwettbewerb „5-Euro-Business“ der FAU einholte. Damit war der Grundstein für das Start-Up primoza gelegt, welches mittlerweile alle mit seinen Produkten…




>> Arfinity – Ein Startup zeigt, wie Digitalisierung in der Messe-Branche funktioniert

Das Thema Digitalisierung beschäftigt seit Jahren alle Branchen. Auch die Messe-Branche muss sich mit diesem Thema auseinandersetzen, was nicht zuletzt die Corona-Pandemie deutlich gezeigt hat. Ein Start-up einer ehemaligen Studentin der WiSo sowie zwei Doktoranden der TechFak, welches im Rahmen des Digital Tech Fellows-Programm (weiter-)entwickelt wurde, macht mit einer innovativen Idee vor, wie die Messe-Branche…




>> BIRD – Wie entstehen (Fort-)bildungsangebote zum Thema „Industrie 4.0 und Künstlicher Intelligenz“?

Am 1. Oktober 2020 war es soweit: Der offizielle Start des InnoVET-Projektes BIRD. Der Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung unter der Leitung von Prof. Dr. Karl Wilbers ist daran federführend beteiligt. Es ist eines von 17 Projekten, die im Rahmen des Wettbewerbs „Zukunft gestalten – Innovationen für eine exzellente berufliche Bildung“ (kurz „InnoVET“) in den…




>> (Digitale) Brown-Bag-Talks – Berufliche Orientierung in der Mittagspause

Wie genau hängen braune Papiertüten eigentlich mit beruflicher Orientierung zusammen? Diese Frage stellen sich Studierende der WiSo vermutlich immer wieder, obwohl es die Brown-Bag-Talks des Career Service nun schon seit mehreren Jahren gibt. Dabei ist die Grundidee der Brown-Bag-Talks ganz einfach: Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden! Man trifft sich während der Mittagszeit zum gemeinsamen…




>> Ein Kreis schließt sich: WiSo-Prof. Dr. Veronika Grimm ist Wirtschaftsweise

Zu Beginn des Jahres gab es eine äußerst erfreuliche Nachricht: Eine der neue Wirtschaftsweisen kommt von der WiSo Nürnberg: Die Ökonomin Prof. Dr. Veronika Grimm wurde in Deutschlands wichtigstes wirtschaftspolitisches Beratungsgremium berufen. Neben Prof. Dr. Grimm vervollständigt die Münchener Wirtschaftsprofessorin Prof. Dr. Monika Schnitzer das Gremium. Im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, besser bekannt…




>> Throwback: Die WiSo in den 70er Jahren

Sich zu Beginn des Studiums über einen möglichen Numerus Clausus (NC) seines gewünschten Studiengangs informieren, Vorlesung in einem der Hörsäle in der Langen Gasse besuchen und das Arbeiten am Computer, sei es für die Vorbereitung einer Klausur oder das Schreiben einer Hausarbeit: All das kennt jeder Studierende der WiSo. Insbesondere der Computer, das Notebook oder…




>> Die WiSo aus Sicht der Incomer

Studieren im Ausland – Die Covid-19-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen haben die Planung des Auslandssemesters bei vielen Studierenden ins Stocken gebracht. Für manche Studierenden bedeutete es sogar das Aus für ihr Auslandssemester. Dies bedeutet gleichzeitig: Mehr Zeit an der WiSo und in Nürnberg. Vielleicht eine gute Gelegenheit neue Seiten der WiSo kennenzulernen oder einen…