WiGIM richtete den 3. Deutscher Marketing-Innovations-Tag aus

DSC_0018Am 10. April 2014 hat die am Fachbereich angesiedelte WiGIM den 3. Deutschen Marketing-Innovations-Tag (DEUMIT) zum Thema „Mediennutzung im digitalen Wandel: Chancen, Risiken und Lösungsansätze im Zeichen von Social Media, Cross Media & Co.“ veranstaltet.

Experten von GfK, SevenOne Media (ProSiebenSat.1 Group), FAU, Hubert Burda Media, Buzzrank, IntelliAd, Nürnberger Nachrichten/ Nürnberger Zeitung und defacto research haben über die Mediennutzung von Heute & Morgen sowie Herausforderungen und Chancen für Anbieter, Marktforschungsinstitute und Medienunternehmen referiert. Die zentralen Erkenntnisse der Veranstaltung sind der unaufhaltbar fortschreitende Wandel in der Mediennutzung sowie die Feststellung, dass Mediennutzung zukünftig stark fragmentiert und äußerst dynamisch sein wird. Vor diesem Hintergrund werden sich Unternehmen auf Trends wie die Multi-Screen-Nutzung, sich stetig wandelnde Soziale Medien und komplexer werdende Customer Journeys einstellen müssen. Zudem bietet das sich wandelnde Mediennutzungsverhalten auch Potenziale, die von den Unternehmen noch nicht voll ausgeschöpft werden, wie beispielsweise Kundenansprache und Kommunikation über Smartphones. Mit ca. 70 Teilnehmern aus Wissenschaft und Praxis war die Veranstaltung ein voller Erfolg und hat neben den spannenden Vorträgen auch Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme und zum Networking geboten.

Links zum Thema DeuMIT

Website des Deutschen Marketing-Innovations-Tag

Der Deutschen Marketing-Innovations-Tag auf Facebook

WiGIM auf Facebook