>> Wer, wie, was – WiSo Infothek – weshalb, warum?

Das Infothek Team: Michael, Ruben, Eleonore und Melissa (v.l.n.r.)

Die Infothek. Ein Glaskasten mit rotem Banner, weißen Ausrufezeichen und einer Theke, hinter der man bei allen Problemchen immer ein nettes Lächeln und ein offenes Ohr findet. Jeder Studierende der WiSo kennt sie, läuft unter Umständen täglich daran vorbei – aber was macht die Infothek eigentlich? In einem Interview stellt sich das Infotheks-Team um Melissa, Eleonore, Michael und Ruben vor und erzählt von seinen Aufgaben.

Erste Hilfe für WiSo-Studierende

Die Infothek der WiSo ist oft die erste Anlaufstelle bei Fragen aller Art. Nicht ohne Grund ist das Team zu Beginn des Semesters und in der Prüfungszeit immer gut beschäftigt. Die vier studentischen Hilfskräfte sind oft Ansprechpartner für Studierende auf Raumsuche im Gänge-Wirrwarr der WiSo. Sie kümmern sich zusätzlich noch um die Vorlesungsübertragung zwischen den Hörsälen H4 und H1 bei besonders gefragten Veranstaltungen und sind oftmals das “inoffizielle” Fundbüro für verlorengegangene Kopfhörer oder Lieblingsstifte. Des weiteren begrüßen sie gerne Unternehmen oder Praxispartner und leiten diese weiter. Teilweise kümmert sich das Team auch um die Technik oder leistet Soforthilfe bei etwas weniger technikaffinen Dozenten.

Manchmal bekommt das Infotheks-Team allerdings auch Anfragen, bei denen es nicht die richtige Anlaufstelle ist, doch – und da sind sich alle einig – auch das ist kein Problem. Gerne vermitteln sie die Studierenden weiter und/oder suchen die passenden Ansprechpartner heraus.

Studierende helfen Studierenden

Das ist das zentrale Konzept der Infothek, denn auch hinter der Theke sitzen nur Studierende: Eleonore und Michael sind beide im Wirtschaftspädagogik-Master, Melissa studiert International Business Studies im Bachelor und Ruben Wirtschaftswissenschaften, ebenfalls im Bachelor.

Bei einem Infothekbesuch trifft man immer auf mindestens einen der vier und somit immer auf einen Kommilitonen – und das findet das Team auch gut so. Durch die Betreuung und Beratung von Studierenden für Studierende erhoffen sie sich „eine Betreuung auf Augenhöhe“, so Michael. Die Infothek soll eine offene Anlaufstelle für Studierende sein, und die Beratung durch Studierende selbst reduziert Hemmungen, sich an das Team zu wenden. So erzählt Eleonore zum Beispiel, dass auch sie bereits im Bachelorstudium bei Fragen an den Rat der Infothek eingeholt hat. Schließlich muss man sich an der WiSo erst einmal zurechtfinden.

Immer auf dem Laufenden

Die Infothek des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften

Die WiSo Infothek sitzt oft direkt an der Quelle zu wichtigen Informationen, die den Studiumsalltag, das Studierendenleben, Hiwi-Tätigkeiten oder Freizeitangebote betreffen. Grund dafür ist auch, dass das Team an die Serviceinheit für Kommuikation und Marketing des WiSo angeschlossen ist. Aktueller Informationen kommen da oft aus erster Hand.

Um an der WiSo immer top informiert zu sein, folgt man am besten der Facebook-Seite der Infothek und zudem noch dem allgemeinen Facebook-Auftritt der WiSo. Es lohnt sich auch, ab und an einen Blick auf die Infotheks-Homepage zu werfen: Dort findet man unter anderem wichtige Termine des Fachbereichs wie zum Beispiel Infoveranstaltungen, Messen und Serviceangebote oder Kurse für Studierende. Aushänge an der Tür der Infothek weisen zudem meist auf wichtige Deadlines wie die der Prüfungsanmeldung oder auch Rückmeldung hin.

Für alle Studierenden sehr interessant ist auch der WiSo Online-Ratgeber „Fachbereich von A-Z“, der ebenfalls auf der Homepage zu finden ist. Egal ob Erstsemester oder Masterstudent, hier kann jeder noch etwas Neues über den Fachbereich lernen. Von A wie Auslandsservice über I wie IdM Portal bis hin zu Z wie Zulassung, hier findet man alles für ein reibungsloses Studium.

… Und wer mit einem netten Lächeln in der Infothek vorbei schaut, dem wird auch persönlich immer sehr gerne geholfen! Denn die Infothek sieht sich als erste Anlaufstelle für die Studierende und Besucher des Fachbereichs. Aber auch Mitarbeitenden wird jederzeit, falls möglich, gerne weitergeholfen.


Öffnungszeiten:
Montag – Freitag von  9:30-15:30 Uhr
(während der vorlesungsfreien Zeit geschlossen)

Homepage der Infothek:  www.infothek.wiso.fau.de/
Fachbereich A – Z:  www.infothek.wiso.fau.de/a-z/