Schlagwort: Wirtschaftswissenschaften

>> Wege in die Wissenschaft – Warum sich eine Promotion lohnt

Die Promotion nach dem Masterabschluss zählt zu den üblichen Einstiegen in die Wissenschaft und Forschung. Aktuell forschen fast 300 Nachwuchswissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Regelmäßig veröffentlichen die Forscherinnen und Forscher ihre Ergebnisse in hochrangigen Fachpublikationen. Für alle, die sich nun fragen, wie einem der Weg in die Wissenschaft gelingt und welche Türen…




>> Creating the Bank Account of the Future – Internationales Projektseminar in Kooperation mit der TeamBank und dem Boston College

Im Wintersemester 2017/18 fand zum wiederholten Mal das Internationale Projektseminar des Lehrstuhls für Industrielles Management, vertreten durch Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt, in Kooperation mit der TeamBank Nürnberg und dem renommierten Boston College in den USA statt. Zu dem Thema “Creating the Bank Account of the Future” entwickelten drei Studierende des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften neue innovative Ideen…




>> Personalreferentin der N-ERGIE beim Brown-Bag-Talk

Der Seminarraum im Untergeschoss des Fachbereichs in der Langen Gasse ist bis auf den letzten Platz gefüllt, die Studierenden sitzen vor braunen Papiertüten und blicken erwartungsvoll nach vorne. Dort steht Melanie Dorsch, Personalreferentin bei der N-ERGIE, und lächelt den „potenziellen Personalern“ zu, während diese ihre braunen Papiertüten öffnen. Sie ist auf Einladung des Career Service…




Gratis-Kunst samt Blick hinter die Kulissen für Studierende

Ein Angebot speziell für Studierende hat seit Ende 2014 die Kunsthalle Nürnberg. Einmal im Monat bietet Kuratorin Ellen Seifermann eine Führung durch die Ausstellung “I tempi doppi” der Künstlerin Tatiana Trouvé an. Zeitgenössische Kunst für junge Nürnberger – auch für Familien gibt es eigene Führungen. “Das Angebot richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen. Neben Informationen…




Unternehmensgründung an der FAU: Beispiel CampusCase

Immer mehr deutsche Studenten tragen Pullover, Bleistifte, Kugelschreiber oder Handyhüllen mit dem Logo ihrer jeweiligen Universitäten. Zwar ist das Geschäft mit dem Uni-Merchandising hierzulande noch bei weitem nicht so ausgereift wie in den USA. Pascal Wengerter, Student am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften an der FAU, möchte dies jedoch ändern….




Neues Forschungsprojekt am Lehrstuhl für Gesundheitsmanagement: Arzneimitteltherapiesicherheit bei Hochrisikopatienten

FAU-Forscher untersuchen, ob individueller über die Risiken von Arzneimitteln aufgeklärt werden muss. Hohes Alter, viele Medikamente oder mehrere Erkrankungen gleichzeitig – auf wen das zutrifft, der hat ein besonders hohes Risiko für unerwünschte Wirkungen von Arzneimitteln….




Lehrstuhl untersucht „Kundenbindung“ am Beispiel von Vereinslogos aus dem Sport

Unternehmen brauchen treue Stammkunden, Fußballvereine begeisterte Fans. Insofern ist die aktuelle Studie von Daniel Maderer vom Lehrstuhl für Internationales Management der FAU auch für die freie Wirtschaft hoch interessant….




Erfolgreicher Abschluss des interdisziplinären Seminars mit Siemens Healthcare

Im Rahmen der Vorlesung und Übung von Produktentwicklung und -management lehrte Prof. Dr. Alexander Brem, Inhaber der Juniorprofessur für Ideen- und Innovationsmanagement, seinen Studierenden im letztjährigen Sommersemester die wesentlichen Modelle und Instrumente zur erfolgreichen Entwicklung von neuen Produkten und Dienstleistungen….




Studierende helfen Schulen

Vanessa und Katharina besuchten im Rahmen ihres wirtschaftswissenschaftlichen Studiums die Veranstaltung „Strategische Problemlösung und Kommunikation“ am Lehrstuhl für Unternehmensführung. Dabei erarbeiteten die Studierenden in einem Gemeinschaftsprojekt kreative Konzepte, wie öffentliche Schulen in Nürnberg ihre Finanznot lindern können.   Problematiken bei der finanziellen Beratung von Schulen Die Themenstellung „Wie können Schulen eigenständig ihre Finanznot lindern?“ zeigte…




Die Freiheitsstatue steht im Elsass!

Claudia studiert Sozialökonomik und verbrachte im Rahmen ihres Bachelorstudiums das dritte Studienjahr an einer französischen Grande Ecole. Am Straßburger Institut d’Etudes Politiques können Austauschstudierende in einem Jahr ein Diplom in „Europäische Studien“ erwerben und auch sonst bietet die deutsch-französische Grenzstadt viele Möglichkeiten: Claudia arbeitete nebenbei im Büro des mittelfränkischen Europaabgeordneten Martin Kastler im Europäischen Parlament….




Der Trichter, dein Lieblingscafé in der Findelgasse!

Sabine studiert Sozialökonomik (Master) und arbeitet seit mittlerweile vier Semestern im Trichter-Studentencafé in der Findelgasse. Der Trichter wird von Studierenden betrieben und richtet sich vor allem an Studierende, aber auch an Mitarbeiter der Universität. Er ist Treffpunkt, um sich in Freistunden mit Freunden oder Arbeitsgruppen zu verabreden, sich auszutauschen oder einfach, um sich etwas zu…




Annes Bildungspatin

Sarah studiert Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Wirtschaftspädagogik und war im Wintersemester 2011/12 Bildungspatin am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften. Was genau macht ein WiSo-Bildungspate des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften? Diese und ähnliche Fragen bekam ich im vergangenen Semester oftmals zu hören. Grund genug für mich, euch im Folgenden etwas „aufzuklären“. Die WiSo-Bildungspatenschaft basiert auf einer Kooperation zwischen dem Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik…




Mal raus aus dem Hörsaal und rein in die Praxis

Mario studiert Sozialökonomik im fünften Semester und war Teilnehmer des Patenschaftsprogramms 2011. Im Wintersemester 2011/12 legte er ein Urlaubssemester ein, um ein halbjähriges Praktikum bei seinem Patenunternehmen DATEV zu absolvieren. Nach zwei Jahren Uni-Alltag mal raus aus dem Hörsaal und schauen, ob ich das Gelernte auch wirklich in der Praxis anwenden kann. Das war der Grund…




„Sommer in der Stadt“ – Eine Umfrage von Studierenden und Wissenschaftlern zur Klimaanpassung in Nürnberg

Immer heißer werdende Sommer, Regengüsse, die zunehmend heftiger werden – die Folgen des Klimawandels sind auch in Nürnberg bemerkbar. Untersuchungen des Deutschen Wetterdienstes ergaben, dass Nürnberg zukünftig vor allem mit einer Zunahme sommerlicher Hitze- und Trockenperioden zu rechnen hat. Doch wie nehmen die Nürnbergerinnen und Nürnberger die Klimaveränderungen wahr und wie gehen sie damit um?…




Ich war noch niemals Diplomat in New York

Ansgar studiert Sozialökonomik und vertritt die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg als Delegierter bei dem weltweit größtem Planspiel „National Model United Nations“  in New York City. Er wird einer von über 5.000 Studierenden aus aller Welt sein, der die Möglichkeit hat, Verhandlungen der Vereinten Nationen zu simulieren. Wer kann heute für globalen Frieden sorgen? Wer kann in Ländern…