Studentencafé Der Trichter – Rückzugsort in historischem Ambiente

Im Kellergewölbe der Findelgasse befindet sich das Studentencafé „Der Trichter“, das von Studierenden der WISO bereits seit 1986 ehrenamtlich neben dem Studium betrieben wird. Ein junges Team von mehr als 20 Bachelor- und Masterstudierenden kümmert sich in der Vorlesungszeit jeden Montag bis Donnerstag in zwei Schichten zwischen 9:30 und 14:00 Uhr um seine Gäste.

Entspannte Atmosphäre zum Verweilen

trichter1

Der Trichter befindet sich im Untergeschoss der Findelgasse 7 (Ludwig-Erhard-Gebäude, Treppenhaus West)

Ruhig gelegen, bietet das Café einen idealen Rückzugsort zum Kaffeetrinken, Plaudern oder Lernen. So manche Bachelorarbeit wurde schon in dieser entspannten Atmosphäre geschrieben, während die Bibliotheken aus allen Nähten platzten.

Auch Gruppenbesprechungen für Präsentationen oder Einführungsveranstaltungen werden hier oft abgehalten. Neben Studierenden schauen auch gerne Professoren oder ganze Lehrstühle vorbei, um einen Kaffee oder Tee zu trinken oder einen Snack zu kaufen. Zusätzlich zum regulären Café-Betrieb finden auch weitere Veranstaltungen statt: Jedes Jahr zum Ende des Sommersemesters veranstaltet der Trichter im Innenhof der Findelgasse ein großes Sommerfest. Dazu kommen in unregelmäßigen Abständen noch weitere Events, wie Halloweenpartys, Stammtische, Weihnachtsfeiern usw.

Fairtrade- und Bio-Produkte zu fairen Preisen

Neben zahlreichen Süßwaren verkauft der Trichter selbst belegte Brötchen und Kolb-Brezen zu studentisch günstigen Preisen. Der angebotene Kaffee ist ausschließlich Fairtrade- und Bio-zertifiziert und dabei trotzdem noch günstiger als bei vielen großen Bäckerei- und Kaffee-Ketten. Die Kaltgetränke (unter anderem Bio-Limonaden und Biere) werden von Brauereien aus der Region bezogen. Hin und wieder wird auch ein warmes Mittagessen angeboten. Regelmäßig gibt es saisonale Specials, wie Eis-, Kuchen- oder Glühweinverkauf.

Verstärkung gesucht – Kaffee und Süßigkeiten kostenlos!

trichter2

Jedes Jahr zum Ende des Sommersemesters veranstaltet der Trichter im Innenhof der Findelgasse ein großes Sommerfest.

Da jedes Semester ein paar Trichter-Teammitglieder ihr Studium beenden oder ein Praxis-/Auslandssemester machen, besteht immer ein dringender Bedarf an neuen Helfern. Interessierte erwartet ein junges, lustiges und hilfsbereites Team. Neben Kaffee und Süßigkeiten for free sowie einer Bescheinigung für die Ausübung einer ehrenamtlichen Tätigkeit, können sich gerade jüngere Semester hilfreiche Erfahrungen und Ratschläge einholen: Tipps zu Klausuren, Infos über Veranstaltungen, Anforderungen von Dozenten, etc. Die Einteilung der Schichten (entweder von 9:30-12 Uhr oder von 12-14 Uhr) ist immer frei und unter Berücksichtigung der jeweiligen Stundenpläne.

Marketing-Guru, Personalchef, Buchhalter, Veranstaltungsmanager

Da der Trichter trotz der lockeren Atmosphäre wie ein kleines Unternehmen geführt werden muss, gibt es auch die entsprechenden Betätigungsfelder: Egal, ob es eine neue Werbeplakat-Serie ist, eine Rekrutierungsaktion, die monatliche Buchführung, Budgetplanung oder Veranstaltungsorganisation – es gibt genug Möglichkeiten, die eigenen Interessen und Stärken mit einzubringen.

Links zum Thema Der Trichter

Facebookauftritt des Studentencafés

Bei Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit, schreibe eine kurze E-Mail an trichter.wiso@gmail.com