Warum Nürnberg für mich im Grunde perfekt zum Leben und Studieren ist

Moni studiert und lebt in Nürnberg. Hier steht warum Nürnberg im Grunde perfekt ist.

Bereits im Kindergarten stand für mich fest, dass ich einmal „Wirtschaft“ studieren möchte. Mein Traum: die Eröffnung meines eigenen Geschäftes. Jedoch wusste ich damals noch nicht, dass man dafür wirtschaftswissenschaftliche Fähigkeiten braucht. Heute, mit meinen 21 Jahren, schon. Deshalb studiere ich im vierten Semester mit dem Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre. Um praktische Erfahrungen zu sammeln, arbeite ich neben dem Studium bei Siemens als Werkstudentin.

Ursprünglich wollte ich nach dem Abitur allerdings in Berlin studieren. Doch dann entschied ich mich für meine Heimatstadt und die Friedrich-Alexander-Universität. Denn Nürnberg ist im Grunde perfekt. Die Stadt ist weder zu klein noch zu groß. Alles ist zentral gelegen und kann in wenigen Minuten zu Fuß erreicht werden. Außerdem wollte ich meinen Freundeskreis nicht so einfach aufgeben, schließlich unternehmen wir viel zusammen.

Dass Nürnberg eine super Stadt ist, demonstriere ich auch immer wieder Studierenden, die neu hier sind. Denn in meiner Freizeit engagiere ich mich im RCDS, dem Ring Christlich Demokratischer Studenten. Ich betreue Erstsemester, gebe Orientierungshilfen und organisiere Partys und Events. Im kommenden Wintersemester kehre ich aber doch meiner fränkischen Heimat den Rücken. Zwar nicht für immer, aber zumindest für ein halbes Jahr. Denn ich mache in der ungarischen Metropole Budapest ein Auslandssemester.

Ich habe nicht wie üblich am Erasmus-Programm teilgenommen, sondern gehe als ‚Freemover‘ an die Corvinus University of Budapest, das heißt, die Organisation liegt also ganz bei mir. Doch Studierende des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften, die bereits Erfahrung mit Auslandsaufenthalten haben, standen mir unterstützend zur Seite. Sie haben mir sogar Nummern und E-Mail-Adressen herausgesucht, die sie seit Jahren nicht mehr gebraucht haben. Und durch ein Austauschprogramm in unserer Gemeinde habe ich bereits Freunde in Budapest gefunden, die mir ebenfalls bei der Organisation geholfen haben.

Ich freue mich aus Budapest! Auch wenn es sicher eine große Umstellung für mich werden wird. Denn hier in Nürnberg wohne ich noch bei meinen Eltern, in Ungarn stehe ich daher das erste Mal auf eigenen Beinen. Ich hoffe, dass ich neben dem Studium natürlich neue Leute kennenlernen, eine andere Kultur entdecken und vielleicht sogar nachhaltig Freundschaften schließen werde. Budapest – ich komme! Und Nürnberg – ich komme wieder!

Moni

[bawlu_buttons]

Links zum Thema „Studieren und leben in Nürnberg“

Informationen zum  BAföG
www.studentenwerk.uni-erlangen.de/bafoeg/de/index.html

Informationen zum Wohnen in Nürnberg
www.studentenwerk.uni-erlangen.de/wohnen/de/index.shtml

Informationen über die Stadt Nürnberg
www.nuernberg.de

Schlossgartenfest der Universität Erlangen-Nürnberg
www.schlossgartenfest.uni-erlangen.de

Winterball der Universität Erlangen-Nürnberg
www.winterball.uni-erlangen.de

Termine in Nürnberg
www.curt.de/nbg/

 

Bilder der Stadt Nürnberg

Mit einem Klick auf das nachfolgende Bild kann die Bildergalerie aufgerufen werden!

NürnbergNürnberg