>> Erlangen, Nürnberg, New York: Das Model UN Seminar der FAU

Das “Friedrich- Alexander Universität Model United Nations”, kurz FAUMUN, ist wohl nicht nur das Modul mit dem wahrscheinlich längsten Namen an der FAU, sondern ist auch in jeder anderen Sicht außergewöhnlich! 2007 von Studierenden ins Leben gerufen, ist das Projekt heute ein fester Bestandteil der Universität. Jährlich vertritt eine Delegation aus Studierenden der unterschiedlichsten Studiengänge die FAU in New York und ist dabei sehr erfolgreich. Gleich ein Jahr nachdem FAUMUN ins Leben gerufen war, gewann die damalige Delegation die ersten Preise und zählt noch bis heute zu den besten Teams in New York. Häufig sind bei der FAUMUN auch Studierende der WiSo vertreten, da die Inhalte des UN Models gut zu deren Studieninhalten passen.

Aber was ist eine Model UN Konferenz überhaupt?

Es handelt sich bei der Model UN Konferenz um eine simulierte UN-Sitzung unter Einhaltung der UN-Sitten, Bräuche und des diplomatischen Protokolls. Alle teilnehmenden Universitäten entsenden dabei ein Team, also eine Delegation, die während der Konferenz gemeinsam ein Land vertritt. Dieses Jahr hat die Delegation der FAU bei der Konferenz in New York z.B. Thailand vertreten und in langen Nächten, harten Verhandlungsrunden und zahlreichen Reden versucht, die Interessen des südostasiatischen Landes zu wahren. Nach vier Tagen formellen Sitzungsrunden und informellen Arbeitsgruppen, stehen die hart erarbeiteten Resolutionen dann zur Abstimmung. Ob die eigene Resolution angenommen wird und inwiefern sie die Interessen des eignen Landes widerspiegeln, das hängt dann von der intensiven Arbeit der Vortage ab. Die Delegation 2017/18 kann jedenfalls zufrieden sein. Zahlreiche Teilnehmer haben individuelle Preise erhalten und die gesamte Delegation hat die höchste Auszeichnung als „Outstanding Delegation“ gewonnen mit der sich nur rund 5% der  teilnehmenden Universitäten schmücken dürfen.

Damit die Teams der verschiedenen Fakultäten der FAU so erfolgreich sind, bereitet das FAUMUN Seminar die Studierenden auf Englisch ein ganzes Semester lang auf die Konferenz in New York vor. In wöchentlichen Treffen, Vorträgen und Seminaren werden nicht nur inhaltliches Wissen über das zu vertretende Land, die UN und das UN Protokoll vertieft, sondern auch die nötigen Softskills trainiert. Rede-, Sprech- und Verhandlungstraining sind wichtige Bestandteile des Seminares und bereiten die Studierenden nicht nur auf die Konferenzen vor. Für WiSo Studentin Jessica war es den Aufwand in jedem Fall wert:

 

„Das intensive Training hat mir auch schon für so manche Präsentation in der Uni geholfen!“

Neben der umfangreichen Vorbereitung durch das Seminar, investieren die Studierenden außerdem Zeit für Recherche und Vorbereitung der verschiedenen Konferenzen. Denn um optimal auf New York vorbereitet zu sein, nimmt die Delegation außerdem an zwei kleineren Übungskonferenzen sowie der Bayern MUN in Nürnberg teil. Hier kann fleißig ausprobiert und optimiert werden: Kann ich Reden spontan halten? Drücken die Business-Schuhe? Wie kann ich eine Arbeitsgruppe leiten und welche Vokabeln fehlen mir? Am Ende des Seminares steht dann die Konferenz in New York City und endet mit der symbolischen Abstimmung über die erarbeitenden Resolutionen in den offiziellen Sälen der Vereinten Nationen. Für die gesamte Delegation und Jessica war das ein Highlight:

„In der UN zu sitzen, auf den Plätzen der eigentlichen Diplomaten, war ein unbeschreibliches Gefühl.“

Das Seminar richtet sich an Studierende aller Semester, Fächer und Fakultäten. Bis zum 1.07.2018 werden Bewerbungen akzeptiert.  Wer nicht so viel Zeit hat oder nicht gleich Flüge in die USA buchen will, der kann auch am Sekundär- Programm teilnehmen. Ein intensives Wochenende bereitet dann die Studierenden  die Teilnahme an der Bayern MUN Konferenz vor. Für dieses Seminar ist keine Bewerbung nötig, die Stud- On Anmeldung ist ausreichend.

Weitere Informationen zu FAUMUN gibt es hier. Für die New York-Delegation FAUMUN 2018/2019 ist die Bewerbung noch bis zum 1. Juli 2018 möglich.

Bei weiteren Fragen steht das Organisationsteam unter organisation@faumun.org mit Tat und Rat zur Seite.