Kategorie: für Unternehmen

>> Die Automobilindustrie vor dem Hintergrund aktueller Trends – Praxisseminar mit Prof. Dr. Heinrich v. Pierer

Ob Elektromobilität, autonomes Fahren, Digitalisierung, vernetzte Fahrzeuge oder der Klimawandel – all diese Trends stellen die Automobilindustrie vor neuen Herausforderungen. Diese Thematik wurde im Sommersemester 2019 im Praxisseminar des Lehrstuhls für Industrielles Management von Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt behandelt. Die 15 Teilnehmer gemeinsam mit Prof. Dr. Heinrich v. Pierer, Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt, und Akademischem…




>> Parametrische Figuren: wie druckt sich wohl ein Forschungsartikel in 3D

Wie druckt man wohl einen dreidimensionalen Forschungsartikel, oder wie ein Märchen in 3D? Diese Frage, die sich vermutlich bisher recht wenige Menschen gestellt haben, trifft recht gut den Kern des Projekts, das sich seit seiner Konzeption zu einem echten Grenzgang zwischen Informatik und Design entwickelt hat. Seit dem 18. März findet man immer wieder interessiert,…




>> Geburtstagsfotos für die WiSo gesucht

Zu ihrem hundertsten Geburtstag wünscht sich die WiSo ein Fotoalbum. Deswegen suchen wir mit einem Instagramwettbewerb die schönsten und originellsten Bilder vom Studienalltag oder der WiSo.  Der Wettbewerb ist offen für alle – nicht nur für Studierende – denn wir wollen die WiSo durch fremde Augen sehen. Was bedeutet die WiSo für euch? Egal, ob…




>> Wer, wie, was – WiSo Infothek – weshalb, warum?

Das Infothek Team: Michael, Ruben, Eleonore und Melissa (v.l.n.r.) Die Infothek. Ein Glaskasten mit rotem Banner, weißen Ausrufezeichen und einer Theke, hinter der man bei allen Problemchen immer ein nettes Lächeln und ein offenes Ohr findet. Jeder Studierende der WiSo kennt sie, läuft unter Umständen täglich daran vorbei – aber was macht die Infothek eigentlich?…




>> Warum ist das Studium der richtige Zeitpunkt zum Gründen? Ein Einblick in die Start-up Welt in Nürnberg

Benjamin Bauer hat am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der FAU studiert und ist mittlerweile Geschäftsführer des ZOLLHOF, dem Digitalen Gründerzentrum mit Sitz in Nürnberg. Seit seiner Schulzeit ist er als Gründer aktiv, u.a. als Co-Founder von UniCoach, einem Education-Tech Startup an 30 Hochschulen in Deutschland. Er ist außerdem Gründer und ehem. Vorstand des Gründermagnet, dem größten Verband…




>> Dein Weg in die Praxis – der Career Service am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften stellt sich vor

Seit 2009 ist der Career Service am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften an der Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis tätig. Er ist zentrale Anlaufstelle für Studierende des Fachbereichs sowie für Kooperationspartner aus Wirtschaft, Gesellschaft, universitären und universitätsnahen Einrichtungen. Nicole Kaiser spezialisierte sich schon während ihres Masterstudiums der Sozialökonomik auf das Gebiet Bildung, Beruf, Arbeit und engagierte sich vielfältig…




>> Campus Claus – vom Uniseminar zum erfolgreichen Label

Regelmäßig zu Semesterbeginn erfreuen sich Studierende an diversen Willkommensgrüßen der Universitäten. Ein besonderer Gruß darf da nicht fehlen: der Campus Claus. Das Gutscheinheft von Studierenden für Studierende im Raum Erlangen-Nürnberg versüßt den Semesterstart nun seit fünf Jahren mit verschiedensten Rabattaktionen. Inzwischen steht das Label Campus Claus aber für sehr viel mehr als nur Gutscheine. Man…




>> Erfolg neu definiert – Die Blogreihe BWN@leadershiplecture des BWN e.V.

Einmal einen Porsche fahren. Endlich die 10 km joggen. Oder den ersten Gewinn mit der eigenen Geschäftsidee verdienen. Ziele hat jeder und gemäß Duden wird das positive Ergebnis einer Bemühung „Erfolg“ genannt. Dass auf Erfolg ausgerichtetes Handeln seit jeher menschliches Tun bestimmt, war auch dem Börsen- und Wertpapierverein Nürnberg e.V. (BWN e.V.) am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften…




>> Von Nürnberg über New York nach Abu Dhabi – Malte Reichelt folgt dem Ruf an die NYU

Ob Erasmussemester, Auslandspraktikum oder Forschungsaufenthalt – zahlreiche Studierende und Forschende verbringen während ihrer Studien- und Arbeitszeit einen Teil im Ausland. So war auch Dr. Malte Reichelt bereits in Norwegen und den USA tätig. Nun wagt der Absolvent des IAB-Graduiertenprogramms am  Fachbereich Wirtschaftswissenschaften ein neues Abenteuer: Er hat den Ruf der New York University nach Abu…




>> Erfolgreich durchstarten mit dem WiWi-Coach Programm – ein Mentor und ein Mentee berichten

Während des Masterstudiums wertvolle Praxiskontakte sammeln und persönliche Tipps von Berufserfahrenen erhalten? Das ermöglicht das WiWi-Coach Programm am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, indem es Masterstudierenden jeweils einen im Beruf etablierten Alumni zur Seite stellt. Ein ehemaliger Mentor und sein Mentee berichten von ihren individuellen Erfahrungen mit dem WiWi-Coach Programm. Mentee Renate Wachinger, Masterstudentin am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Renate…




>> Kick-Off-Workshop für einen nachhaltigen Fachbereich

Nachhaltigkeit und unternehmerische Verantwortung gehören bei vielen Unternehmen mittlerweile einfach dazu. Auch der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften beschäftigt sich nicht nur in den entsprechenden Vorlesungen aktiv mit dem Thema, sondern strebt zudem intern eine nachhaltige und zukunftsfähige Strategie an. Der Startschuss dafür fiel beim Nachhaltigkeitsdialog am 26. April 2016, in welchem die Leitung des Fachbereichs gemeinsam mit…




>> Personalreferentin der N-ERGIE beim Brown-Bag-Talk

Der Seminarraum im Untergeschoss des Fachbereichs in der Langen Gasse ist bis auf den letzten Platz gefüllt, die Studierenden sitzen vor braunen Papiertüten und blicken erwartungsvoll nach vorne. Dort steht Melanie Dorsch, Personalreferentin bei der N-ERGIE, und lächelt den „potenziellen Personalern“ zu, während diese ihre braunen Papiertüten öffnen. Sie ist auf Einladung des Career Service…




>> WiSo-Studentin Aya Jaff startet im Silicon Valley durch

Programmierer verbringen die meiste Zeit des Tages in einem dunklen Zimmer vor ihren Rechnern und soziale Kontakte sind offline undenkbar? Dieses Klischee verkörpert die Wirtschaftsinformatik-Studentin und Programmiererin Aya Jaff sicherlich nicht. Sie brachte sich schon in jungen Jahren selbst das Programmieren bei und organisierte Programmierclubs für Gleichgesinnte. Nun konnte die zielstrebige Studentin sogar einen Job…




>> Gefördert und doch unabhängig: Das Deutschlandstipendium

Endlich unabhängig und selbstständig sein. Viele Studierende haben diesen Wunsch während des Studiums. Trotzdem sind die meisten an Zuschüsse von Zuhause gebunden. Die Masterstudentin Julia konnte jedoch während des Studiums bereits finanzielle Unabhängigkeit genießen. Wie das ging? Mit dem Deutschlandstipendium. Geteiltes Stipendium, doppelte Wirkung Die Förderung über das Deutschlandstipendium ist gleichermaßen einfach und genial: Für…




>> Mit AIESEC ins Ausland – Mirjam und Max über das Nürnberger Lokalkomitee

Die Welt wieder näher zusammenbringen. Dieses Ziel verfolgten vor über 60 Jahren Studierende in Schweden und gründeten die Organisation AIESEC („Association Internationale des Estudiants en Sciences Economiques et Commerciales“), um in der Nachkriegszeit die studentische Mobilität zu fördern. AIESEC vermittelt Studierenden Auslandspraktika und ermöglicht ihnen das Sammeln von Führungserfahrung durch die Mitarbeit in der Organisation…