Meine AIESEC-Erfahrung

Verena  studiert im 6. Semester Wirtschaftswissenschaften. Seit November letzten Jahres ist sie Mitglied in der Studentenorganisation AIESEC im Lokalkomitee Nürnberg. In Deutschland ist AIESEC an über 50 Universitäten und Fachhochschulen präsent.

Die Studentenorganisation ist in über 100 Ländern mit über 800 Lokalkomitees vertreten und fördert daher den kulturellen Austausch und die internationale Zusammenarbeit.

Gründe, die mich zum Beitritt bewegt haben, gab es einige.
Vor allem aber die Möglichkeiten, Verantwortung zu übernehmen und ein Praktikum im Ausland zu absolvieren, motivierten mich besonders.  Doch auch die Chance viele und nette Leute, vor allem auch internationale Studenten aus aller Welt kennenzulernen, reizten mich an dieser Arbeit sehr.
Letztendlich, nach einem halben Jahr Mitgliedschaft in AIESEC, kann ich sagen, dass es eine der besten Entscheidungen war, die ich für mich treffen konnte.

Ich habe viel gelernt, sowohl persönlich, als auch für meinen beruflichen Werdegang, und meinen Studienalltag etwas „lebendiger“ gestaltet. Außerdem und vor allem aber, habe ich mir mit AIESEC eine der besten Erfahrungen meines Lebens ermöglicht.

Nadines Empfang im „Instituto Eurobase“.

Erst kürzlich bin ich von meinem siebenwöchigen Praktikum in Londrina, Brasilien, zurückgekommen.
Dort habe ich in einer Non-Governmental Organization (NGO) namens „Instituto Eurobase“ gearbeitet. Dies ist eine Organisation, die verschiedenste Kurse für Kinder von ca. 6 – 17 Jahre anbietet. Dieses Angebot reicht von sportlichen bis hin zu kreativen Aktivitäten. Im Allgemeinen gehörte es zu meinen Aufgaben, die Organisation in unterschiedlich anfallenden Aufgaben zu unterstützen, sowie das eigene Land und die eigene Kultur zu präsentieren.

Erfahrungen, die man durch eine solche Reise sammeln kann, sowohl gute als auch schlechte, bleiben und helfen ein Leben lang. Genau das mag ich besonders an AIESEC. Diesen internationalen Austausch von jungen Leuten aus der ganzen Welt. So einfach, schnell und mit jeder Menge  Unterstützung, als würde es gar kein Ausland geben. Ich finde, dass das zu fördern, heutzutage und allgemein, sehr wichtig ist.

Verena


Links zum Thema

AIESEC in Nürnberg

www.aiesec.org/germany/nuernberg/