IMG-20160127-WA0002

>> Endlich ankommen: Theresa und Marcel über das Buddyprogramm für Flüchtlinge

Die aktuelle Diskussion um Flüchtlinge bestimmt seit Wochen die Schlagzeilen. Auch Marcel, der am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften im Wirtschaftspädagogik-Master studiert, hat die Flüchtlingskrise mitverfolgt. Für ihn stand fest, er will sich engagieren und helfen. Die Frage war nur wie? In einem Sprachkurs an der Uni erhielt Marcel erste Anstöße, wie er sich einbringen kann. Der Dozent…




index

>> Gefördert und doch unabhängig: Das Deutschlandstipendium

Endlich unabhängig und selbstständig sein. Viele Studierende haben diesen Wunsch während des Studiums. Trotzdem sind die meisten an Zuschüsse von Zuhause gebunden. Die Masterstudentin Julia konnte jedoch während des Studiums bereits finanzielle Unabhängigkeit genießen. Wie das ging? Mit dem Deutschlandstipendium. Geteiltes Stipendium, doppelte Wirkung Die Förderung über das Deutschlandstipendium ist gleichermaßen einfach und genial: Für…




Vorstandsteam AIESEC 14.15

>> Mit AIESEC ins Ausland – Mirjam und Max über das Nürnberger Lokalkomitee

Die Welt wieder näher zusammenbringen. Dieses Ziel verfolgten vor über 60 Jahren Studierende in Schweden und gründeten die Organisation AIESEC („Association Internationale des Estudiants en Sciences Economiques et Commerciales“), um in der Nachkriegszeit die studentische Mobilität zu fördern. AIESEC vermittelt Studierenden Auslandspraktika und ermöglicht ihnen das Sammeln von Führungserfahrung durch die Mitarbeit in der Organisation…




>> Nachhaltigkeit am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Ob beim Klimaschutz, in der Automobilindustrie oder dem Lebensmitteleinkauf – das Thema Nachhaltigkeit ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Als zukunftsorientierte Einrichtung setzt sich der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften nicht nur mit allgemeinen Fragen zum Thema auseinander, sondern konzentriert sich auch auf die eigenen Potenziale. So geschehen etwa bei den fachbereichsinternen Nachhaltigkeitstagen im Juni oder in…




>> Als Mentor Schüler motivieren – Natascha über ihr Ehrenamt bei ROCK YOUR LIFE!

Dass ein Mentor nicht immer ein erfahrener Alumni sein muss, beweisen die Studierenden beim Verein „ROCK YOUR LIFE!“ (RYL!). Denn dort sitzen die Mentoren noch selbst im Hörsaal. Sie stehen über zwei Jahre Schülern zur Seite, um sie beim Erreichen ihrer ganz persönlichen Ziele zu unterstützen. Natascha Brucker (24) studiert im dritten Semester den Master…




>> Was bringt uns die Akademisierung? – Lange Nacht der Wissenschaften am Fachbereich

Bei der Langen Nacht der Wissenschaften am 24. Oktober 2015 öffnet auch der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften seine Türen in der Findelgasse und bietet spannende Experimente, Diskussionen und Vorträge. Um den Besucherinnen und Besuchern einen kleinen Vorgeschmack zu geben, verrät der Fachbereichs-Blog im Vorfeld bereits einige Programmpunkte. Dieses Mal der Beitrag des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung…




Josephs2_260px

>> Mit App auf Zeitreise zum Kunden von morgen – Lange Nacht der Wissenschaften am Fachbereich

Nicht jeder Wissenschaftler lässt sich gerne in die Karten gucken. Doch bald machen wieder zahlreiche Forschungsinstitutionen, Labore oder Universitäten in der Region Nürnberg-Fürth-Erlangen eine Ausnahme und präsentieren ihre Arbeiten. Denn am Samstag, 24. Oktober 2015 findet die siebte Lange Nacht der Wissenschaften statt. Auch der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften öffnet seine Türen in der Findelgasse und bietet…




Foto: Ludwig Erhard Symposium

Ludwig Erhard Symposium – hinter den Kulissen der Wirtschaftskonferenz

Am 05. und 06. November 2015 findet es zum zweiten Mal statt: Das Ludwig Erhard Symposium (LES). Dieses Symposium ist nicht nur eine Wirtschaftskonferenz, die gerade auf dem besten Weg ist, sich zu einer der renommiertesten Konferenzen der Metropolregion zu entwickeln, sondern auch die perfekte Plattform für Studierende zum Austausch mit Professionals, Unternehmern, Politikern und…




Eliteakademie_100

Zwei Christinas auf dem Weg zur Führungsposition

Ein Stipendium erleichtert vielen Studierenden die Zeit im Studium. Sei es durch finanzielle Unterstützung oder aber auch durch das Knüpfen von Kontakten. Interessenten gibt es zahlreiche, die Plätze sind jedoch begrenzt. Viele verbinden zudem unüberwindbare Voraussetzungen mit der Bewerbung. Die beiden Studentinnen Christina und Christina beweisen jedoch, dass sich die Mühe lohnt: Sie wurden von…




Logo_afwn

Mitmachen lohnt sich! Der Alumniverein afwn des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften stellt sich vor

Hilfreiche Karrieretipps, ein umfangreiches Netzwerk und weltweite Kontakte? Genau das alles bietet der Alumniverein afwn den Studierenden des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften. Er versorgt seine rund 1.500 Mitglieder regelmäßig mit interessanten Veranstaltungen und Karriereprogrammen. Mitmachen lohnt sich also! Kürzlich hat der afwn (Alumni, Freunde und Förderer des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften Nürnberg e.V.) einen neuen Vorstand und Vorstandssprecher gewählt. Der…




StudierenmitKind

Mama statt Party – wie Stefanie ihr Studium mit Kind meistert

Stefanie Neuert (27) studiert Wirtschaftsrecht an der FAU. Ihr Studiengang ist anspruchsvoll und findet nicht nur in Nürnberg, sondern auch in Erlangen statt. Trotzdem hat sie sich bewusst dazu entschieden, während ihrer Studienzeit Mutter zu werden. Zwei Jahre ist ihre Tochter nun alt und Stefanie im siebten Semester angelangt. Rückblickend sagt sie lachend: „Es kann…




Verbundstudium_Bild4

Versicherungen mal zwei – Katharina und Adrian über ihr duales Studium am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Studieren und gleichzeitig einen Nebenjob, um über die Runden zu kommen? „Das geht noch besser“, dachten sich Katharina Kreklau (19) und Adrian Gauf (20) nach ihrem Abitur und entschieden sich für das Verbundstudium Versicherungen am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften. Dieses duale Studium führt innerhalb von vier Jahren zu dem Berufsabschluss im Ausbildungsberuf „Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen“…




????????

Berufsbegleitend Studieren für den Sprung auf der Karriereleiter – Der MMM am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Es ist Freitagnachmittag, 15 Uhr. Die Hörsäle am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften sind leer, die Übungsräume verschlossen und die meisten Studierenden sind bereits ins Wochenende gestartet. Für einen kleinen Teil von ihnen geht die Uni um diese Uhrzeit jedoch erst richtig los. Der Master in Marketing Management – kurz MMM – ist ein berufsbegleitender Studiengang, bei dem…



shutterstock_114474988

Birgit Forstner – Stipendiatin der Hanns-Seidel-Stiftung

Birgit Forstner studiert seit dem Wintersemester 2011/2012 Wirtschaftspädagogik am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften. Gleich nach der Berufsoberschule informierte sie sich bei den einzelnen Stiftungen über die Bedingungen und entschied, sich bei der Hanns-Seidel-Stiftung zu bewerben. „Viel wichtiger als eine gute Abitur- oder Studiennote ist aus meiner Sicht gesellschaftliches Engagement“, sagt Birgit. So hätten nicht nur die Schüler…




10411330_756327927749952_2383543726985653285_n

Das Studentencafé „Trichter“: Mit Rat und Tat durchs Studium

Aus dem Keller des Universitätsgebäudes in Findelgasse zieht ein angenehmer Kaffeeduft durch die Gänge. Frische Brötchen und Brezen werden belegt und der Tresen mit Süßigkeiten ausgestattet. In der lauschigen Atmosphäre finden sich die ersten Studierenden und wissenschaftlichen Mitarbeiter ein, um sich eine Stärkung für den Tag zu holen. Es ist Montagmorgen und Christinas Schicht im…